Corona-Krise

Praxis-Tipps für Unternehmen

Am 31. Oktober 2023 ist die Frist für die Abgabe der Schlussabrechnungen zu den Überbrückungshilfen abgelaufen. "Prüfende Dritte" haben noch die Möglichkeiten, eine Nachfrist zu nutzen.

Auf den Seiten sind die aktualisierten Textstellen an der kursiven Schrift sofort erkennbar- zuletzt
15.02.2024

Sie finden auf diesen Seiten:

  1. Eine Übersicht über die ehemaligen Corona-Förderprogramme
  2. Hinweise zur Unternehmensführung in diesen besonderen Zeiten - u.a. zu Liquiditätssicherung, Kunden, Mannschaft, Finanzierung, . . . - die auch in "normalen" Zeiten von Bedeutung sind.

1. Förderprogramme der Bundesregierung:

Das Kreditprogramm der KfW zur Unterstützung von Unternehmen bei Ukraine-Krieg-Folgen ist mit dem 31.12.2023 beendet worden.

Steuererklärungen 2020, 2021, 2022, 2023: "Anlage Corona-Hilfen" müssen alle ausfüllen

Auch wenn es auf den ersten Blick widersinnig erscheint: Auch Unternehmen, die keine Corona-Hilfen in Anspruch genommen haben, müssen die "Anlage Corona-Hilfen" bei der Steuererklärung ausfüllen. Darauf weist der Newsletter von www.handwerk.com hin. Dort finden Sie weitere Details zu diesen Regelungen. Dazu sollten Sie natürlich auch Ihre Steuerberatungskanzlei befragen.

Corona-Überbrückungshilfe Phase IV für Januar bis Juni 2022

- Link zu den FAQ

Corona-Überbrückungshilfe Phase III Plus für Juli bis Dezember 2021

- Link zu den FAQ

Corona-Überbrückungshilfe Phase III für Januar bis Juni 2021

- Link zu den FAQ

Corona-Hilfe November und Dezember 2020

- Link zu den FAQ

Corona-Überbrückungshilfe Phase II September bis Dezember 2020

- Link zu den FAQ

Corona-Überbrückungshilfe Phase I Mai bis August 2020

- Link zu den FAQ

Corona-Soforthilfe Bund und Länder - Achtung Verwendungsnachweis

- Schlussabrechung: Wird durch die Bundesländer geregelt. Für NRW finden Sie die Hinweise zur Schlussabrechung hier.
- Hinweise zu evtl. staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen bei Rückzahlungen nach der Schlussabrechnung lesen Sie hier.

2. Hinweise zur Unternehmensführung

Was Sie immer tun sollten:

Führen sie eine Sonderheiten-Dokumentation: Notieren Sie alle Gedanken, Überlegungen, Ideen, Aktivitäten rund um geschäftliche Besonderheiten im Markt und intern: Was Ihnen so auffällt. Damit schaffen Sie sich eine Stichwortsammlung, die Sie einmal im Monat durchsehen sollten: "Welche notierten "Besonderheiten" will ich weiter verfolgen - warum und wie? Welche kann ich als unerheblich verfallen lassen".
Dafür nutzen Sie ein Blatt Papier auf Ihrem Schreibtisch, oder eine für Sie passende Speichermöglichkeit auf dem PC, Notebook oder Smartphone. Wie Sie mit dieser Themensammlung weiter umgehen - dazu finden Sie Hinweise auf der Seite "Corona und Chefaufgaben".

kmu-aktuell.de: Mitarbeiterbindung: Schlüsselfaktor für Zufriedenheit und Engagement - 15.02.2024

Banken verschärfen Kreditbedingungen: Ergebnisse einer Umfrage unter Bankentscheidern im Firmenkundengeschäft vom Januar 2021 - 30.03.21

Diese Informationen sind auch jetzt 2024 mit Blick auf die Wirtschaftsentwicklung noch aktuell!

Tages-Liquidität - 11.05.2022

Finanzierung - Finanzierungsstruktur zukunftsfest machen - 11.05.2022

Jahresabschluss: Jetzt Jahresabschluss vorbereiten - 11.05.2022

Kunden: Kontakt halten ist das Gebot der Stunde - 22.05.2020

Mitarbeiter*innen: Worauf es jetzt ankommt! - 06.08.2020

Chefaufgaben: Ihre Prioritäten jetzt! - 26.06.2020

Zukunft: Vorbereitung auf "die Zeit danach" - 17.06.2022

Lesen: Fachbeiträge rund um die Bewältigung der Corona-Krise (und anderer Krisen) und zur Unternehmensführung finden Sie unter meinen Referenzen

Individuelle Beratung für Unternehmerinnen und Unternehmer

Sie suchen den Austausch zu Themen Ihres Unternehmens und möchten beratende Expertise von außen nutzen: Diese Unterstützung biete ich Ihnen in zwei Formaten und ggf. mit Beratungsförderung an.

Vor allem bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Newsletter abonnieren

Sie möchten regelmäßig über Themen der Unternehmensführung informiert werden? Dann melden Sie sich zum Newsletter "Gedanke der Woche/ Aktuelles Thema" an.