Umsetzungs-Engpass

eine wichtige Ursache für schlechtes Rating

Ein schlechtes Rating - das wäre doch ungünstig für Sie als Firmenkundenbetreuer!?

  • Mit Blick auf die Struktur "Ihres" Kreditportfolios.
  • Und mit Blick auf den schlecht gerateten Kunden - schwierigere Gespräche, aufwändigere Begleitung, ...

Und ungünstig für Ihren Kunden!? Höhere Zinsen, ggf. geringerer Kreditspielraum, ggf. mehr Sicherheiten stellen, ...

Schlussfolgerung: ein besseres Rating wäre ein klassisches "Gewinner-Gewinner-Spiel"!

Das bedeutet jetzt aber: Ihr Firmenkunde müßte Ihre Hinweise aus dem Ratinggespräch aufnehmen: seine Stärken noch besser nutzen und an seinen wettbewerbsrelevanten Schwächen arbeiten.

Und beginnt da nicht oft das "Übel"!? Ihr Firmenkunde weiß nicht so genau wie! Er verzettelt sich weiter im Tagesgeschäft! Er unterliegt dem "Umsetzungs-Engpass" - einem der großen Hindernisse für positive Veränderungen in deutschen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU).

Und Sie als Firmenkundenbetreuer in dieser Situation? Sind Sie da wirklich ohne Einflussmöglichkeit ?

Wie wäre es, wenn Sie Ihrem Firmenkunden so praktikable Handlungsimpulse geben könnten, dass er seinen Umsetzungs-Engpass angehen - ja vielleicht sogar überwinden kann!?

"Wie soll ich das denn - auch noch - tun?! " werden Sie jetzt vielleicht fragen. Der Aufwand ist gar nicht so hoch - der Nutzen gross! Auf der nächsten Seite finden Sie die "Auflösung".