Das Aktuelle Thema

für Handwerker, Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) und Mittelständler

Unternehmenskonzept / Strategie - Die Zukunft Ihres Unternehmens

Archiv: www.methoden-fuer-kmu.de

 

Newsletter abonnieren


www.unternehmer-austausch.de
Nicht Rat-Schläge, sondern Erfahrungen bringen uns weiter


Aktuelle Veranstaltungen zur kaufmännischen Unternehmensführung

 

Unternehmenskonzept - wozu?

Was heißt Unternehmenskonzept eigentlich? Es ist die Aufforderung, die Gedanken und Ideen für die nächsten Jahre des eigenen Unternehmens nicht nur im Kopf kreisen zu lassen - sondern sie einmal aufzuschreiben. Weil Aufschreiben dazu führt, dass wir die Themen nochmals durchdenken und uns vieles deutlicher und klarer wird. Und die eigene Handlungskonsequenz steigt, wenn wir es "schwarz auf weiß besitzen".

Unternehmenskonzept - wann?

Mindestens einmal im Jahr sollten Sie sich im Rahmen Ihrer Chefaufgaben (siehe: www.kmu-chefaufgaben-check.de) die Zeit für Ihre Strategie / Ihr Unternehmenskonzept nehmen. Wenn Sie es einmal erarbeitet haben, dann dient diese jährliche Zeit der Überprüfung / Anpassung / Fortschreibung.

Wenn Sie noch nicht wirklich an Ihrem Unternehmenskonzept gearbeitet haben, dann tun Sie es jetzt. Aktuell im Sommer 2017 sieht die konjunkturelle Welt für die meisten Unternehmen gut aus. Also eigentlich kein Bedarf – es läuft doch alles!? Genau das ist der beste Zeitpunkt! Warum lesen Sie auf www.unternehmenslebenskurve.de: Jetzt haben Sie Kraft dafür!

Unternehmenskonzept - wie?

Das "wie" beginnt mit einem großen "Achtung": Bitte kein Perfektionismus! Es muss kein "Schulaufsatz" sein. Für den Eigengebrauch genügt der Stichwortkatalog.

In diesem sollten alle unternehmerischen Teilgebiete mit zumindest einem Stichwort vertreten sein. Dieses kann durchaus heißen "nicht vorhanden / nicht erforderlich" - z.B. für manche Unternehmen beim Thema "Forschung + Entwicklung".

In den meisten Fällen genügen pro Thema / Unterthema drei Stichworte:

•  wo steht mein Unternehmen
•  wo soll mein Unternehmen in zwei bis drei Jahren stehen
•  mit welchen Aktivitäten führe ich mein Unternehmen dahin

Unternehmenskonzept - welche Themen / Fragen?

Idee: nehmen Sie sich ein Blatt Papier und schreiben Sie alle Themen / Fragen auf, die Ihnen in den nächsten Tagen zu Ihrem Unternehmen und seiner Zukunft durch den Kopf gehen.Wenn Sie dann gerne noch weitere Anregungen haben möchten, schauen Sie auf www.strategiebaum.de nach:

•  Die Themengliederung dort könnte zum Beispiel auch eine gute Gliederung für Ihr Unternehmenskonzept sein.
• Sie finden dort zu den Themen die Ratingfragen Ihrer Bank/en – diese können ein guter Anhaltspunkt für die Fragen sein, die Sie sich für die Zukunft Ihres Unternehmens auch stellen könnten.

Unternehmenskonzept - mit wem?

Sie können Ihr Konzept allein im "stillen Kämmerlein" überdenken und festhalten. Bewährte Alternativen sind aber auch:

•  ausgewählte (oder alle) Mitarbeiter / innen einbeziehen
•  eine/n "Unternehmerkollegen/in des Vertrauens" einbeziehen
•  es mit der eigenen Partnerin / eigenem Partner besprechen
•  einen unabhängigen Dritten , der einen neutralen Blick und kritische Fragen einbringt, als Dialog- oder Sparringspartner nutzen (z.B. Steuerberater oder Unternehmensberater).

Unternehmenskonzept auch für die Finanzierung nutzen

Wenn Sie Bankkredite verlängern bzw. neu aufnehmen möchten, wird Ihnen ein Unternehmenskonzept die Gespräche mit den Banken und Sparkassen deutlich erleichtern, weil Sie viele Fragen der Banken bereits beantwortet haben und damit aufzeigen, dass Sie strukturiert an der Zukunft Ihres Unternehmens arbeiten. So können Sie aus der Arbeit an Ihrem Unternehmenskonzept einen doppelten Nutzen ziehen.

Fragen zur Umsetzung in Ihrem Unternehmen

Sie möchten sich zur Umsetzung dieses "Aktuellen Themas" austauschen, haben Fragen dazu - dann rufen Sie mich einfach an ( 02131-660413 ) oder nutzen Sie den E-Mail-Kontakt. Ich freue mich auf einen ersten unverbindlichen Austausch mit Ihnen.

Ihre Anregungen

Ich freue mich über Anregungen zu weiteren Themen oder Akzenten, die Ihnen wichtig sind und die auch anderen Unternehmen Impulse geben können. Sprechen Sie mich gerne an: 02131-660413 oder per E-Mail.

Newsletter abonnieren

Sie möchten regelmäßig über die neuen Themen auf dieser Seite informiert werden? Dann melden Sie sich zum Newsletter "Gedanke der Woche/ Aktuelles Thema" an.